Textversion
Sie sind hier: Untersuchungen Magen-Darmspiegelung  
 UNTERSUCHUNGEN
Kapselendoskopie
Magen-Darmspiegelung
Ultraschall
EKG
Langzeitblutdruck
Unser Labor
Herz-Kreislauf-Check
Angio E
MAGEN- UND DARMSTÖRUNGEN
 

Die Spiegelung des Magen und Darms ermöglicht es uns, die Ursache für Beschwerden genauer festzustellen, sowie krankhafte Veränderungen im Verdauungstrakt frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Helikobakterinfektion

Vor allem in der Behandlung von Magen- und Dünndarmgeschwüren sind in den vergangenen Jahren große Erfolge erzielt worden. Mit der Behandlung der Helikobakterinfektion können Geschwüre im oberen Verdauungstrakt dauerhaft beseitigt werden.

 

Unser Endoskopieraum: Bei der Behandlung von Magen- und Darmerkrankungen sind in den vergangenen Jahren große Fortschritte erzielt worden.

 

Bei der Endoskopie werden mithilfe eines biegsamen optischen Instrumentes krankhafte Veränderungen im oberen und unteren Verdauungstrakt erkannt. Falls erforderlich können mit einer winzigen Zange Gewebsproben entnommen werden. Im Bedarfsfall wird nur eine Rektoskopie durchgeführt, bei der falls Hämorrhoiden aufgedeckt werden, diese mit Infrarotkoagulation behandelt werden können.

Werden sogenannte Polypen - in der Regel gutartige Wucherungen - entdeckt, so werden diese sofort entfernt. Vor der Untersuchung erhalten Sie bei Bedarf Beruhigungsmittel.

 

Endoskop: Krankhafte Veränderungen im Verdauungstrakt können mithilfe dieses optischen Instruments aufgespürt werden.