Textversion
Sie sind hier: Erkrankungen Herzinsuffizienz Symptome  
 HERZINSUFFIZIENZ
LCZ 696
Gewebedoppler
Anatomie
Symptome
BNP-Test
 ERKRANKUNGEN
Herzinsuffizienz
Bluthochdruck
Osteoporose
Erhöhtes Cholesterin
Helicobakter
Colitis ulcerosa
Morbus Crohn
Polypen und Adenome
Darmkrebs
IST MEIN HERZ GESUND?
 

Von Herzinsuffizienz sind vor allem ältere Menschen betroffen. Da die Menschen immer länger leben, befinden sich Herzkrankheiten auf dem Vormarsch. Frühzeichen einer Herzinsuffizienz, die Sie selber beobachten können, sind verminderte Belastbarkeit, Luftnot bei schwerer Arbeit und Wassereinlagerungen an Knöcheln und Fußrücken. Erst später kommen Luftnot bei leichteren Tätigkeiten und Wassereinlagerungen an anderen Körperstellen dazu.

Vielleicht gehören Sie auch zu den Patienten mit Herzschwäche, die nachts häufig zum Wasserlassen aufstehen müssen? Wenn sie waagerecht liegen, ist es für Ihr Herz leichter das angestaute Blut wieder kreisen zu lassen. Sofort versuchen die Nieren, die überflüssigen Wassermengen, die jetzt nicht mehr eingelagert und damit „versteckt“ sind, auszuscheiden. Das ist ein typisches Zeichen der Herzinsuffizienz.

 
Links sehen Sie ein gesundes Herz.   Rechts ist ein erweitertes, krankes Herz abgebildet.